.

Übersicht  I  Startseite

 
   

Malta im Juni 2006:

Malta ist eine herrliche Insel im Mittelmeer, südlich von Sizilien gelegen mit viel Kultur, Sehenswürdigkeiten, genialem Türkisfarbenem Meer und vielen netten Menschen.
Mein Hotel war in St. Julians Paceville dem Kneipen Viertel der Insel. Ich war hier während der Vorrunde der Fußball WM in Deutschland und in den Pubs wurden alle Spiele übertragen. Besonders gefeiert wurde bei den Spielen der Englischen und Italienischen Mannschaft. Da hier mit diesen beiden Ländern eine besondere Verbundenheit herrscht und auch viele Touristen dieser Länder in Malta ihren Urlaub verbringen.

Nach dem Frühstück war ich meistens am Pool oder am Strand der St. Georges bay. Gegen Mittag machte ich mich auf den Weg die Insel zu erkunden. Mit den uralten Bussen
und manchmal auch zu Fuß. Es gibt wahnsinnig viel zu sehen allerdings ist Valetta, Mdina und Marsaxlokk unbedingt empfehlenswert. Eine Hafen Schiffart sollte man sich auch nicht entgehen lassen.

Ich habe im Hotel Übernachtung mit Frühstück gebucht weil ich beim Abendessen unabhängig sein wollte und vor allem die einheimische Küche kennenlernen möchte. Auf dem Rückflug stellte ich fest das dies die richtige Entscheidung war. Einige waren mit den Hotelessen nicht so zufrieden. Ich habe mit den typischen Malteser Gerichten nur gute Erfahrungen gemacht.

 

   zu Malta 2007

 

 

 

 

 

 

 

 
                            Sliema

 
                            Valetta

 
                      Bus Stop Valetta                                                  am Teutonenbrunnen

 
                   Mdina die "stille Stadt"

                   

 

 
                                                                                                    Marsaxlokk

 

 
                                                                                       St. George`s bay St. Julian`s Paceville